Von Studierenden des Lehrgangs Kunsttherapie:

Weil Kreativität hilft
Wir Studierende der Kunsttherapie haben semesterübergreifend ein Projekt organisiert, indem wir trotz der erschwerten aktuellen Situation eine Möglichkeit kreiert haben, um gemeinsam unser Wissen zu vertiefen, digital zusammenzuarbeiten und ganz praktisch künstlerisch an einem Thema zu arbeiten. In einer Auseinandersetzung mit dem Titel der Tagung der SFU vom 15. und 16. Oktober (Die Psyche als Ort der Gestaltung – Wenn Bilder zu Bewusstsein kommen – Link) ist eine Ausstellung entstanden, deren Eröffnung zur Tagung bereits stattgefunden hat. Unsere Bilder sind weiterhin vor Ort an der SFU Berlin zu betrachten, stehen nun aber auch für alle online zur Verfügung.

Viel Freude mit unseren Bildern zur Reihe:
Die Psyche als Ort der Gestaltung – Wenn Bilder zu Bewusstsein kommen